Tröpfltalhof
Kaltern

    Was sich im Garten so tut. Und auch nicht tut.

    Wir sind viel im Freien, bauen alles an, was in unseren Breiten wächst. Das ist viel, sehr viel.

    Bei allem, was rund um unser Haus wächst, vergeht uns das Staunen eigentlich nie. Man glaubt zu wissen, wie ein Garten funktioniert, hat schon viele Jahre die Reben beobachtet. Und dann - aus irgendeinem Grund, den abzusehen einem Menschen nicht möglich gewesen wäre - geschieht etwas: Wo es nicht sein dürfte, wenn es nach dem Lehrbuch geht, wachsen die schönsten Tomaten. Wo wir alles richtig gemacht haben, ist nicht viel zu holen.

    Doch diese Tage sind rar. Enttäuscht hat uns der Garten nie. Höchstens eine Denkaufgabe gegeben. Und immer ist genug da, für eine gute, gesunde, harmonische Speise - oder ein paar vergnügliche Stunden.


    Zoom
    Was sich im Garten so tut.
    Zoom
    Was sich im Garten so tut.
    ZoomDownload
    Herzlich Willkommen am Tröpfltalhof.

    Haben Sie unser Angebot für März-April schon gesehen? Gehen Sie dem Frühling ein Stück entgegen! >

    Neuigkeiten, spezielle Angebote, Tipps. Hier können Sie unseren Newsletter bestellen. >

    Wasser zieht magisch an. Wenn es so wunderbar in die umgebende Landschaft eingebettet ist, wie der Kalterer See umso mehr. Das Dorf allerdings liegt nicht am Wasser.  >