Tröpfltalhof
Kaltern

Das Überetsch

Das Hochplateau über dem Bozner Talkessel lockt mit Schönheit


Das Überetsch wurde einst von einer Gletscherzunge bedeckt, die nachfolgenden Erosionen haben im Laufe der Jahrmillionen den Boden zu dem geformt, was wir heute mit all unseren Sinnen genießen können.

Glimmerschiefer, Porphyr und Tonalit, aber auch Gletscherschliffe und Ablagerungen der Moränen erzählen von vergangenen Zeiten. Der Gletscherschliff hinter der Gleifkirche von St. Michael ist einer der schönsten in der Umgebung von Bozen, ebensolchen findet man auch in Altenburg oder bei den Montiggler Seen.

Von großem Interesse sind bis zur heutigen Zeit auch die Eislöcher bei Oberplanitzing/Gand. Irgendein Bergsturz verursachte den Porphyrhaufen. Die hochalpine Vegetation und die Kälte, die man in diesen Mulden das ganze Jahr anfindet, werden durch den Luftzug ermöglicht.

Gleich ober unserem Haus startet der Wanderweg zu den bekannten Eislöchern.


von unserem Balkon aus
ZoomDownload von unserem Balkon aus
Blick Richtung Girlan, Ritten, Kohlern
Barleith
ZoomDownload Barleith
Terrasse über dem Kalterer See
Blick von der Leuchtenburg
ZoomDownload Blick von der Leuchtenburg
Kaltern mit dem Mendelmassiv
ZoomDownload
Kaltern von oben
Herzlich Willkommen am Tröpfltalhof.